Malmsheimer meets G.a.Gs (Größen ausse Gegend)

Jochen Malmsheimer, vormals auch Tresenlesen, jetzt aber endlich ganz er selbst, trifft G.a.Gs. Diese Abkürzung steht für "Größen ausse Gegend", was wiederum bedeutet, daß sich an diesem Abend allerlei versammeln wird, was in unserer Gegend mit Fug und Nut als erzkomisch zu bezeichnen ist. Mit dabei sind das Groove & Snoop- Quartett, das Aushängeschild in Sachen New Orleans Blues, welches derzeit erfolgreich von einem Jazzclub zum nächsten Festival gereicht wird, Heinz-Peter Lengkeit, nicht nur die blitzwitzige und darob zu Recht bejubelte Inkarnation des Phänomens "Klomann", sondern auch Verleger, Wiederfinder und Herausgeber der Maxime: "Aberwitzig, aber witzig!", das Duo Ape & Feuerstein, welches sich endlich mit der angemessenen Leichtigkeit Schwerwiegendem, wie etwa dem eigenen Finale, zuwendet.
Verstärkt wird das Team von Welf Häger. *) Bei Tage ist dieser unscheinbare Brillenträger ein harmloser Verwaltungsjurist, bei Nacht jedoch verwandelt er sich in den "Mann im Leopardenmantel". Mit unfassbar witzigen Kurzgeschichten fällt Häger sein Publikum an und lässt ihm keine Chance. Ein Berserker der verbalen Comedy.
Kurzweil wird also stattfinden, und zwar stattlich, denn gelacht muss werden! Und soll auch. Darob, kommet zu Hauf.

Das Projekt Jochen Malmsheimer meets G.a.Gs ist eine Idee vom Meister selbst in Zusammenarbeit mit seiner Bochumer Agentur "da capo". Es hat sich mittlerweile eine solide "Grundmannschaft" formiert, die das Gerüst dieses kleinen aber feinen Kabarett-und Kleinkunstfestivals bildet. Zu Jochen Malmsheimer und seiner ständigen aber auch eigenständigen famosen Begleitband Groove & Snoop Quartett,  gehören der Mimikmeister und Schauspieler Heinz-Peter Lengkeit sowie die Musik-Kabarettisten Ape&Feuerstein.

 

*) bzw. Piet Kocke oder Fritz Eckenga

Pressebericht:

Malmsheimer blödelt wieder
Mit vielen Freunden im Kulturbahnhof

Der ehemalige Tresenleser Jochen Malmsheimer lud zum bunten ComedyAbend mit Größen ausse Gegend. 400 Leute kamen, sahen und lachten.
Mit seiner Reihe Malmsheimer trifft setzt der durch das Duo Tresenlesen bekanntgewordene Comedian die Tradition von Tresenlesen trifft nun solo fort. Die Zuschauer im ausverkauften Bahnhof Langendreer sahen einen bunten Mix aus Comedy und Blues-Musik, gespielt vom Groove & Snoop-Quartett.

Die Größen ausse Gegend trafen die Witzfrequenz des Publikums. Mit dabei der ewig meckernde Heinz-Peter Lengkeit als ehemaliger DDR-Grenzpolizist, dem im vereinigten Deutschland alles zu locker zugeht. Er hätte aus dem Sozialistenstaat lieber ein Disneyland der schlechten Laune gemacht. Auch Ape und Feuerstein, die mit leicht klingender Gitarrenmusik über das sonst eher schwer verdauliche Thema des Todes singen und dabei mit dem Wörtchen Parkplatz ihre Probleme haben, fordern die Lachmuskulatur. Ebenso Piet Klocke, der sich beim Groove & Snoop-Quartett als Gitarrenspieler versucht und als Prof. Schmidt-Hindemit an einer Formulierungsfraktur leidet, die beim Publikum Lachkrämpfe auslöst.

Nicht zuletzt sei der Gastgeber Jochen Malmsheimer erwähnt, der über semipermeable Regale und die dadurch diffundierenden Verkäufer berichtet. Zwischendurch ist ein weiterer Probe-Gitarrist von einem Parkplatz zugeschaltet, der seinen Termin im Bahnhof nicht wahrnehmen konnte, weil er sich auf den Revier-Autobahnen heillos verfahren hatte.
Zum krönenden Abschluss hatte Malmsheimer noch eine besondere Spezies im Angebot: Der gemeine Handwerker, der mit dämonischem Gebahren schlaflose Nächte verursacht und der Horror jedes normalen Menschen ist. Eins ist nach zweieinhalb Stunden sicher: Es war ein teuflisch lustiger Abend.

 

Premiere:
14.01.01 Bhf. Langendreer, Bochum (mit Piet Klocke)
 

1. Staffel:

16.12.01 Aula am Ostwall, Dortmund (mit Fritz Eckenga)

25.1.02 Ringlokschuppen, Mülheim,  Am Schloß Broich 38 (Aufzeichnung WDR 5, Sendung am 16.2.02) (mit Piet Klocke)
26.1.02 Werkstatt, Witten, Mannesmannstr. 6 (mit Piet Klocke)
27.1.02 Hundertmeister, Duisburg (mit Piet Klocke)

 

2. Staffel:
23.11.02 Bahnhof Langendreer, Bochum (mit Piet Klocke)
24.11.02 Kaue, Gelsenkirchen (mit Welf Häger)
20.12.02 Ebertbad, Oberhausen (mit Welf Häger)
21.12.02 RIFF, Bochum (mit Welf Häger)
22.12.02 Zeche Carl, Essen (mit Welf Häger)

Aus der Rumpfbesetzung der Gruppe entstand dann die Show "A Story of Blues" mit Jochen Malmsheimer, Heinz-Peter Lengkeit und der Groove & Snoop Bluesband.

A Story of Blues Webseite

A Story of Blues bei Facebook

Jochen Malmsheimer Webseite

Heinz-Peter Lengkeit Webseite

Groove & Snoop Bluesband Webseite

Groove & Snoop Bluesband bei Facebook

© 2019 by GMP-Production

  • GMP-Production
  • Ralle Weberson
  • Youtube
  • Soundcloud GMP-Prod
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now